Kostenloses Coaching für Selbstständige - Gesundheitshunderter der SVS


Für alle selbstständigen, die bei der SVS (Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen) eine Pflichtversicherung haben, gibt es jedes Jahr einen Gesundheitshunderter. Dieser dient als Anreiz etwas für die eigene Gesundheit zu tun und das gilt natürlich ganz besonders für die seelische Gesundheit.


Ab einem Investment von 150 € in die seelische Gesundheit bekommt man von der SVS 100 € zurück erstatten. Der Anspruch auf den Gesundheitshunderter besteht jedes Jahr, solange man versichert ist. Die genauen Voraussetzungen für den Gesundheitshunderter finden sich hier auf der Seite der SVS. Der Gesundheitshunderter kann bei Psychologischen Beratern, bzw. Lebens- und Sozialberatern für ein Coaching ausgegeben werden.


Wie bekomme ich mein Geld von der SVS? Der Prozess ist ganz einfach. Sie buchen das Coaching über den Buchungsbereich. Nach der absolvierten Coaching Stunde bekommen Sie eine Rechnung von mir übermittelt. Diese können Sie bei der SVS einreichen und Sie bekommen das Geld aufs Konto überwiesen. Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens zwei Coaching Einheiten absolvieren müssen um den Mindestbetrag von 150 € zu erreichen.


Mögliche Themen für das Coaching

Gerade bei Selbstständigen und UnternehmerInnen sind die Themen Work-Life Balance und Umgang mit Stress sehr beliebt es können aber auch Fragen zur Mitarbeiterführung oder Konflikten im Team bearbeitet werden. Selbstverständlich können im Coaching aber auch persönliche Themen im Fokus stehen.

12 Ansichten0 Kommentare